Fire TV – WLAN verbunden mit Problemen – gelöst

Amazons Fire TV Stick und auch die Box sind eigentlich Geräte, die problemlos funktionieren. Eigentlich. Den hin und wieder berichten User von Verbindungsproblemen mit dem WLAN und der Meldung im den Systemeinstellungen „Verbunden mit Problemen“.
So hat es auch vor ein paar Tagen eine Freundin von mir getroffen. Ihr nagelneuer Fire TV Stick wollte immer mal wieder partout nicht ins Netz. Die Signalstärke war zwar vollkommen ausreichend, aber die Meldung „Verbunden mit Problemen“ wollte nicht weg. Nur ein Neustart des Routers half, aber das auch nicht immer.

Nach längerem herum Probieren, kamen wir dann auf die Lösung.
Der Fire TV Stick kann sich im 2,4 GHz WLAN nur auf den Kanälen 1 – 11 verbinden und im 5 GHz WLAN nur mit den Kanälen 36 – 48.
In Deutschland sind aber auch im 2,4 GHz WLAN die Kanäle 12 und 13 und bei 5 GHz noch etliche weiter bis hoch zu 140 / 168 möglich.
Wenn nun also euer Router auf Kanal 12 oder 13 bzw. über 48 eingestellt ist, was vor allem auch bei automatischer Kanalwahl häufig eintritt, dann klappt es nicht mit dem Fire TV Stick. Die Abhilfe ist recht simpel. Ihr müsst in eurem Router nur die automatische Kanalwahl ausschalten und einen der Kanäle 1 – 11 bzw 36 – 48 fix vorgeben. Wie das genau bei eurem Routermodell geht, kann ich hier in diesem Artikel nicht darstellen. Es sollte aber keine allzu schwere Aufgabe für euch werden, notfalls fragt einfach mal bei Tante Google nach.
So, und nun könnt ihr wieder grenzenlos euren Lieblingsserien frönen und den Fire TV Stick zum Glühen bringen 🙂

19 Antworten auf „Fire TV – WLAN verbunden mit Problemen – gelöst“

  1. Danke. Danke. Danke.
    Seit ich die Automatik beim Kanal ausgeschaltet habe läuft es bei mir tatsächlich ziemlich stabil beim Fire Stick und Netflix. Vorher waren ständige Unterbrechungen unzumutbar.

  2. Hallo lisanet,
    Folgendes problem: ich habe einen Amazon fire tv stick bei mir am fernseher problems installation können. Darauf hin habe ich einen für meine mutter gekauft. Habe die gleiche installation vorgenommen. Nachdem ich das passwort von ihrem router(tp-link) eingab, kam folgende meldung: amazon.de konnte nicht kontaktiert werden………
    Hast du eine lösung?
    Danke schon mal, LG Connie

  3. Klasse support..erweiterte Fragen dazu:
    kann es sein, dass Kanal 1 (2,4) und/oder auch 36 (5) dennoch Probleme machen? Macht es Sinn, dann einfach höhere Kanäle fix zu belegen, also sagen wir Kanal 2, 3 oder 11 bzw. 40 oder 48? Werde dies mal probieren, wäre aber zu Aussagen dazu dankbar. Also ob es sein könnte, dass es bei 1 bzw. 36 Probleme gibt, bei anderen in diesen Bereichen dann aber evtl. doch geht? Werde mal Testversuche starten.. Gute Nacht mal Steff

    1. Hi, wenn man einen Kanal auswählt gibt es immer nach oben und unten 3 alternativ Kanäle, sprich nie die 1 oder 13 wählen, da man nach unten, bzw oben keine Alternativen hat, weil man schon Anfang /Ende ist.
      Gruss

      1. Nee, so ganz stimmt das nicht. Im 2,4 GHz Band für 802.11 g ist ein Kanal 5 GHz breit. 801.11 g verwendet für die Übertragung eine Breite von 20 GHz, strahlt also über insgesamt 4 Kanäle.
        Die Router wissen schon welche Kanäle sie belegen sollen, da sie ja das Frequenzspektrum kennen. Das ist in der Regel dann ab dem Kanal nach oben.
        Also bleibt bitte im 2,4 GHz Band bei den Kanälen 1, 6, und 11.
        Eigentlich wären bei 802.11 g alleine sogar die Kanäle 1, 5, 9, 13 machbar, aber da kaum jemand da 802.11 b abschaltet ist die Kombination 1, 6, 11 besser.
        Und da der Artikel hier über den FireTV-Stick geht, verwendet nicht Kanal 12 oder 13, denn den beherrscht der FireTV-Stick nicht.

  4. Hallo zusammen,
    habe auch das Problem mit dem Fire TV Stick dass er verbunden ist mit Problem, also keine Verbindung mit dem Internet hat, obwohl ich das Teil über Kabel angebunden habe. Wenn ich das Kabel ausstecke und per WLAN anbinde ebenso. Da könnte vermutlich der oben beschriebene Lösungsweg zum Ziel führen aber was kann ich per Kabel falsch machen?

    1. Hallo Günther gab es eine Lösung für das Problem? Bei mir haben 2 Fernseher das gleiche Problem mit der gleichen Fehlermeldung. Handy, Tablet und Pc hängen im gleichen WLAN und funktionieren. Werde noch wahnsinnig.
      Gruß Thomas

  5. Stick kam heute von Amazon.
    Hatte das gleiche Problem bei 5.4 GHz, auf 2.4 GHz hat er sich dann allerdings mit Kanal 12 verbunden.
    Ich kann die Kanalnutzung des Routers nicht ändern, bin nur zu Gast.

  6. Fire TV Stick 1, Habe sowohl Kanal als 6 probiert, verliert trotzdem alle paar Minuten die Verbindung, Abstand Router zu Fire TV Stick ca. 70 cm, alle anderen Geräte am Router laufen 1A, wir z.B. Notebook, Raspi etc. auch die via Kabel angeschlossen PC’s und Server haben stabile Internet Verbindung, Amazon Videos oder auch Mediatheken via PC 1A

    1. Gelöst, habe den Fire TV Stick durch ein HDMI Verlängerungskabel weiter vom TV Gerät entfernt und schon funktioniert es . Vermute das TV Gerät stört den WLAN Empfang

  7. Hallo, ich hatte auch das Problem mit der Internetverbindung bei voller WLAN Verbindung. Auch das Umstellen der Kanäle auf meiner Fritz Box war nicht erfolgreich. Bis ich dann zufällig gesehen habe, das mein Fire TV Stick die gleiche IP Adresse zugewiesen bekommen hat wie mein NAS. Über den Grund kann ich nur spekulieren. Also habe ich dem Fire TV Stick eine feste IP Adresse zugewiesen und einmal den Stick und den Router durchgestartet. Seit dem läuft bei mir alles Problemlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.